florentine

yoga

meditation

shiatsu

So sieht eine Behandlung aus...

Shiatsu wird auf einer Matte auf dem Boden praktiziert. Der Klient kommt zur Behandlung am besten mit bequemer Kleidung und bleibt angezogen.

Die Behandlung beginnt mit einem Eingangsgespräch zur aktuellen Befindlichkeit. Dabei werden unterschiedliche Faktoren ausgelotet, wie zum Beispiel eine gewisse Unausgewogenheit der Lebensbereiche (Work-Life-Balance), hinderliche Einflüssen im Rahmen der Lebensführung, oder Belastungen im familiären oder sozialen Umfeld.

Bei Interesse können die theoretischen Hintergründe und Wirkungsweisen von Shiatsu besprochen werden.

Nach der eigentlichen Shiatsu-Sequenz ruht der Patient und hat die Gelegenheit nachzuspüren, was sich im Körper tut. Zur Abrundung der Behandlung erfolgt ein Abschlussgespräch.